Fit und motiviert ins neus Jahr!

Am Freitag den 19.01.2019, traf sich die Jugendfeuerwehr Geisenheim, zum 1. Übungsabend im neuen Jahr im Gerätehaus.

Auf dem Ausbildungsplan stand dieses mal  ,,Knoten und Stiche“.

Voll motiviert, konnten alle zeigen welche Knoten sie noch beherschen.

 

Christbaum Sammelaktion

Wie jedes Jahr, wurden auch in diesem Jahr, am 12.01.2019, in Geisenheim und Marienthal, von der Jugendfeuerwehr mit Unterstützung mehrerer aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Geisenheim die Weihnachtbäume eingesammelt und zur Entsorgung zum Wertstoffhof gefahren.

Wir möchten uns auf diesen Weg bei allen Beteiligten Helfern, als auch für die zahlreichen Spenden, die bei dieser Aktion eingegangen sind, recht herzlich bedanken!

Jugendfeuerwehr-Kalender 2019

Jugendfeuerwehr-Kalender 2019

Der Neue Jugendfeuerwehr-Kalender 2019 ist fertiggestellt und wird in den nächsten Tagen wieder zum Kauf angeboten.

Mit ihrem Kauf unterstützen sie die Arbeit der Jugendfeuerwehr Geisenheim!

Vielen Dank!!!

 

Lindiade 2018

Auch dieses Jahr am Lindenfest Sonntag fand wieder die sogenannte Lindiade statt.
Auch wir von der Jugendfeuerwehr waren auch wieder mit einer Station dabei.
Beim Schlauchkegeln konnten die Kinder wieder kräftig Punkte machen und es hat wie immer allen Spaß gemacht!

 

Leiter als Rettungsweg

Für den gestrigen Übungsabend, gleich nach den Osterferien, hatten wir uns für die Mädchen und Jungen der Geisenheimer Jugendfeuerwehr folgendes augedacht!

Im Rahmen der Ausbildung nach FwDv 10 (Tragbare Leitern),  bauten wir zusammen mit den Jugendlichen, einen sogenannten Leiterhebel.

 

Dabei handelt es sich um eine Steckleiter im Einsatz als Rettungsgerät!

Im Zeitalter von Drehleitern oder anderen Hubrettungsgeräten, hat diese Art zur Rettung Verletzter Personen, zwar an Bedeutung verloren, bietet aber trotz allem immernoch eine gute Alternative falls die zu rettende Person nicht durch die Drehleiter zu erreichen ist, zum Beispiel in engen Hinterhöfen.

Zuerst wird die Verletze Person (in unserer Übung natürlich ein Übungspuppe) auf einer Trage eingebunden.

Als nächstes wird dann mit zwei Arbeitsleinen, die beim späteren Absenken der Leiter zur seitlichen Führung genutzt werden, die Trage am Kopfteil mit der Leiter, an deren Sprossen und Holmen, mit mehreren Mastwürfen verbunden und gesichert. Zwei weitere Arbeitsleinen werden an den unteren Holmen der Trage eingebunden und gesichert. Diese Leinen dienen auch zum absenken der Leiter und gleichzeitig dazu, die Trage mit dem Verletzten in möglichst waagerechter Position zu führen.

Wie das im ganzen Abläuft, zeigen wir euch in diesem kleinen Video!

Vielen Dank an Christoph Habicht für die Foto’s und den Video!

 

 

Erste-Hilfe ( Reanimation )

Am 2.2.2018 führte die Jugendfeuerwehr Geisenheim einen Erste-Hilfe Kurs durch. Dank einer Kameradin der Einsatzabteilung, durften wir an einer Puppe (Dummy), die Herzdruckmassage durchführen.

 

 

 

 

 

Wir bekamen als erstes eine Unterweisung, bevor wir an der Puppe üben durften!

Der Abend hat sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Manuela Jütting, für die ausführliche Einweisung, sowie das organisieren und bereitstellen der Übungspuppe.

Video zum BF-Tag der Jugendfeuerwehr

Zum dem BF- Tag der Jugendfeuerwehr am 5.1./6.1.2018 wurde auch ein kleiner Film gedreht, der ab heute online ist.

Da die Bearbeitung etwas Zeitaufwendig war, können wir ihn erst jetz präsentieren!

Die Produktion guter Filme dauert bis zu zwei Jahren, dann sind wir eigentlich noch recht zeitnah!

 

Wir Wünschen Gute Unterhaltung!

Christbaum-Sammelaktion der Jugendfeuerwehr

Wie in den letzten Jahren, wurden auch in diesem Jahr wieder durch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr-Geisenheim, gestern im laufe des Tages, die Weihnachtsbäume eingesammelt.

Schon am frühen Morgen, um 8.00 Uhr, begann ein langer Tag mit einem guten Frühstück im Feuerwehrhaus, schließlich hatten sie ja ein großes Stück Arbeit vor sich!

Im Anschluss wurden die einzelnen Gruppen den Fahrzeugen zugeteilt und so um 8.30 ging es dann los.

Den ganzen Tag über, wurden im Stadtgebiet von Geisenheim und Marienthal die alten Weihnachtsbäume eingesammelt und zum Feuerwehrhaus gebracht, wo sie durch mehrere Hilfskräfte der Einsatzabteilung, kleingehäckselt wurden. Gegen 13.00 Uhr wurden alle durch ein gutes Mittagessen erneut gestärkt um den Rest des Tages auch noch zu überstehen.

Da in diesem Jahr zusätzlich die Weihnachtsbäume aus Johannisberg, die dort von der Johannisberger Jugendfeuerwehr eingesammelt und auch am Feuerwehrhaus in Geisenheim angeliefert wurden, zog sich das häckseln natürlich in die Länge.

Gegen 16.00 Uhr war dann endlich, nachdem der Platz vor dem Feuerwehrhaus und die Fahrzeuge wieder ordnungsgemäß gereinigt wurden, Feierabend

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei allen Beteiligten für Hilfe bei dieser Veranstaltung bedanken, vor allem aber auch bei den Firmen die uns durch bereitstellen von mehreren Fahrzeugen unterstützten!