Knoten und Stiche

Mastwurf

Beim Mastwurf  handelt es sich um einen auf Zug blockierenden Knoten. Er wird in einen Ring, Öse oder Schraubkarabiner gebunden. Bei Verwendung eines Schraubkarabiners ist darauf zu achten, dass die Schraubhülse des Schraubkarabiners nach dem Legen des Knotens zugeschraubt wird. Auch hier ist wie bei der Halbmastwurfsicherung darauf zu achten, dass eine Seilführung über die Schraubhülse durch Seilreibung den Karabiner öffnen könnte. Da der Mastwurf im Gegensatz zur Halbmastwurfsicherung keinen Seilrutsch bietet, blockiert er bei Belastung durch Zug nahezu statisch.

Hier einen Video zum üben!

 

Hier gibt es mehr zu dem Thema! http://wp.me/P8uLYK-98

 

Schreibe einen Kommentar